img_4

Der Kauf eines Defibrillators AED ist keine einfache Angelegenheit und wirft eine ganze Reihe von Fragen auf. Zu welchem Preis? Zu welchem Zweck? Ist die Verwendung im Notfall kompliziert?
Herr Dr. F. Dupuis, Ausbildungsverantwortlicher im Bereich Erste Hilfe der GSDS und Arzt in der Notfallstation des Spitals von Nyon beantwortet Ihnen die häufigsten Fragen. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Klicken Sie hier, um uns zu kontaktieren.

Was ist ein Defibrillator AED eigentlich?

Kurz gesagt ist ein Defibrillator ein Gerät, das die Wiederherstellung des Herzschlags bei einer Person ermöglicht, die gerade einen lebensbedrohenden Herzstillstand erlitten hat. AED ist die Abkürzung von Automated External Defibrillator, was bedeutet, dass es sich um ein automatisches Gerät handelt, das von jeder Person mit einer minimalen Ausbildung verwendet werden kann.

Was kostet ein Defibrillator?

Natürlich variieren die Preise. Generell kann man sagen, dass ein Defibrillator AED heute zwischen 2’000 und 5’000 CHF kostet.

Wie verwendet man ihn?

Wenn eine Person bewusstlos ist und nicht mehr atmet oder kaum atmet, muss man sofort die Herz-Lungen-Wiederbelebung einleiten. Dies bedeutet zunächst, eine effiziente Herzmassage durchzuführen. Wenn Sie einen Defibrillator AED zur Verfügung haben, schalten Sie diesen anschliessend ein und befolgen Sie seine Anweisungen. Diese Geräte sind so konzipiert, dass sie extrem einfach zu bedienen sind. Es genügt jedoch nicht, einen Defibrillator zu kaufen. Die Wiederbelebung muss korrekt durchgeführt werden. Genau das lernen Sie im Ausbildungskurs BLS-AED, die wir allen Personen empfehlen, die lernen möchten, bei schweren Schwächeanfällen richtig zu reagieren.

Muss das Gerät gewartet werden?

Nach dem Kauf eines Defibrillators steht Ihnen ein grosses Angebot an Defibrillator- Wartungsdiensten verschiedener Unternehmen zur Verfügung. Tatsächlich sind alle modernen Geräte mit Selbstwartungs-Programmen ausgestattet. Der AED führt so in voreingestellten Intervallen interne Selbstkontrollen durch. Wenn dabei ein Problem festgestellt wird, wird dieses durch eine Warnlampe und/oder einen Warnton gemeldet. Es ist jedoch wichtig, dass eine bestimmte Person (im Unternehmen, Club, Verein,…) damit beauftragt ist, regelmässig zu überprüfen, ob die Betriebsanzeige leuchtet und das Gerät immer am selben Ort gut zugänglich ist.

Hat es für uns einen Sinn, einen Defibrillator zu kaufen?

Alles hängt von den Mitteln ab, die Ihr Betrieb zur Verfügung hat. Sicher ist, dass Sie bei einem Herz- und Atemstillstand mit einer korrekten Herzmassage, kombiniert mit der schnellen Verwendung eines Defibrillators AED die besten Chancen haben, das Opfer zu retten.

Welches Gerät sollten wir wählen?

Zahlreiche Geräte sind erhältlich. Wir haben die Geräte überprüft, die – unseres Erachtens – das beste Preis-Qualitäts-Verhältnis bieten. Alle diese Geräte erfüllen die höchsten technischen Anforderungen, unterscheiden sich jedoch im Kaufpreis und Wartungsaufwand, der Garantiedauer oder auch der Strapazierfähigkeit.
 
Klicken Sie hier, um unseren Test anzuzeigen.